15. und 16. November 2019 (München)

2019-11-15 - 2019-11-16

Öffentliche Tagung
 zur überregionalen Fortbildung psychoanalytische Ausbildungssupervision »Psychoanalyse im Konzert der Supervisionen«

Die Fortbildung richtet sich an ausgebildete Psychoanalytikerinnen und Psychoanalytiker (ETh oder AKJP), die einige Jahre Erfahrung gesammelt haben. Falls diese Kolleginnen und Kollegen sich zu Supervisorinnen und Supervisoren für die Ausbildung weiterqualifizieren, können sie sich hier das notwendige Wissen in Theorie und Praxis aneignen.

In einer gemischten Fachkollegengruppe werden Inhalte erarbeitet und Erfahrungen ausgetauscht. Eine Gruppe startet, wenn sich jeweils acht Teilnehmer gefunden haben.

Die Fortbildungsgruppe wird von einer Mentorin bzw. einem Mentor (GruppenanalytikerIn) begleitet, dadurch wird ein »Ankommen«, »Innehalten« und ein »Abschied« im Fortbildungsprozess ermöglicht. Für alle Gruppen werden pro Jahr an der Akademie in München eine »große Tagung« im Wintersemester (die auch der interessierten Fachöffentlichkeit zugänglich sein wird) und ein interner »Studientag« im Sommersemester angeboten.

Referentinnen und Referenten

  • Dr. phil. Christiane Bakhit: Psychoanalytikerin (DPG/IPV), Gruppenanalytikerin (D3G), Lehranalytikerin/Supervisorin, (Akademie/DGPT/DPG/D3G)
  • Prof. Dr. phil. Andreas Hamburger: Psychoanalytiker (DPG), Lehranalytiker/Supervisor (Akademie/DGPT), Professor für Klinische Psychologie IPU Berlin
  • Prof. Dr. med. Peter Henningsen: Lehrstuhl für Psychosomatische Medizin und Psycho- therapie, Dekan der Medizinischen Fakultät TUM
  • Dr. Ronny Jahn: Soziologe, Geschäftsführer des Beratungsunternehmens p+o, Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Supervision (DGSv), IPU Berlin
  • Dr. Mathias Lohmer: Psychoanalytiker (DPV/IPV), Organisationsberater,
Partner von IPOM (Institut für psychodynamische Organisa- tionsberatung München)
  • Dipl.-Soz. Anne Rauch-Strasburger: Psychoanalytikerin für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Gruppen, Supervisorin (Akademie/VAKJP)
  • Dipl.-Soz. Päd. Thomas Stadler: Psychoanalytiker für Kinder und Jugendliche, Supervisor (Akademie/VAKJP)
  • Dr. phil. Dipl.-Psych. Jürgen Thorwart: Psychoanalytiker (DGPT), Vorsitzender der Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie München e.V.


Termin:
15. und 16. November 2019

Veranstaltungsort:
Klinikum Rechts der Isar

TU München

Ismaninger Str. 22
Hörsaal B
81675 München

Veranstalter:
Akademie für Psychoanalyse
und Psychotherapie München e.V.
Schwanthalerstraße 106/III

80339 München

Telefon 089 5024276

Telefax 089 54075500
mueller-jahn@psychoanalyse-muenchen.de
www.psychoanalyse-muenchen.de

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Psychosomatische Medizin der TUM

Weitere Informationen:
www. psychoanalyse-muenchen.de/supervisionsfortbildung

Passende Lektüre im Psychosozial-Verlag:

supervision - Mensch Arbeit Organisation: New Work - Just puzzle it!
supervision - Mensch Arbeit Organisation: New Work - Just puzzle it!
37. Jahrgang, 2019, Heft 2
EUR 19,90

PraktikerInnen, Entrepreneure, GewerkschafterInnen und WissenschaftlerInnen stellen ihre Erfahrungen und Analysen zum Thema »New Work« für einen spannenden Diskurs zur Verfügung und laden zum Weiterdenken und Erkunden ein. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

supervision - Mensch Arbeit Organisation: #wirsindimnetz. Online-Supervision und Coaching
supervision - Mensch Arbeit Organisation: #wirsindimnetz. Online-Supervision und Coaching
37. Jahrgang, 2019, Heft 1
EUR 19,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Gisela Grünewald-Zemsch
Die psychoanalytische Ausbildungssupervision - »Thinking under fire«
Geschichte, Methoden und Konflikte
EUR 39,90

Gisela Grünewald-Zemsch fasst die Entwicklung der Ausbildungssupervision vom Beginn der psychoanalytischen Ausbildung bis heute zusammen und diskutiert diese insbesondere hinsichtlich der sehr spezifischen deutschen Verhältnisse. Sie beleuchtet die Ausbildungssupervision mithilfe psychoanalytischer Konzepte sowohl inhaltlich als auch unter emotional-kommunikativen Aspekten. [ mehr ]

Dieser Titel erscheint im Juni 2019.

Klaus Obermeyer, Harald Pühl (Hg.)
Übergänge in Beruf und Organisation
Umgang mit Ungewissheit in Supervision, Coaching und Mediation
EUR 24,90

Durch ständige Veränderungen von Rahmenbedingungen im Umfeld von Organisationen und Institutionen ist sichere Planung kaum mehr möglich. Diese Offenheit und Flexibilität kann Angst machen. Gleichzeitig eröffnet sie unter gedeihlichen Bedingungen ein enormes kreatives Potenzial und einen weiten Möglichkeitsraum. Im Zentrum des Bandes steht die Frage, wie arbeitsweltliche Beratung KlientInnen in Organisationen darin unterstützen kann, die (Übergangs-)Kompetenzen zu entfalten, die bei Reisen ins Ungewisse benötigt werden. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

OrganisationsMediationHarald Pühl
OrganisationsMediation
Grundlagen und Anwendungen gelungenen Konfliktmanagements
EUR 19,90

Wie können unvermeidbare Konflikte innerhalb einer Organisation effektiv und nachhaltig gelöst werden? Das vom Autor entwickelte Konzept der OrganisationsMediation bietet ein vielseitiges Instrumentarium, um Konfliktsituationen behutsam und einvernehmlich aufzulösen. Ziel des Verfahrens ist es, Blockaden zu beseitigen und die Arbeitsfähigkeit schnell wiederherzustellen. Durch das strukturierte Vorgehen können eskalierte Konflikte schnell und wirkungsvoll bearbeitet und die Voraussetzungen für Kommunikation wiederhergestellt werden. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Das aktuelle Handbuch der SupervisionHarald Pühl (Hg.)
Das aktuelle Handbuch der Supervision
Grundlagen - Praxis - Perspektiven
EUR 44,90

Das vorliegende Handbuch schließt an die zwanzigjährige Geschichte der Standardwerke zur Supervision an und spiegelt den aktuellen Stand dieses komplexen Beratungsverfahrens wider. 35 anerkannte SupervisorInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz geben in fünf Kapiteln einen profunden Ein- und Überblick zum Beratungsverfahren Supervision in Verbindung mit Mediation, Coaching und Organisationsberatung. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Die innere Arbeit des BeratersKlaus Obermeyer, Harald Pühl (Hg.)
Die innere Arbeit des Beraters
Organisationsberatung zwischen Befangenheit und Bewegungsfreiheit
EUR 24,90

Beratung wird im vorliegenden Buch konsequent als Beziehungsgeschehen angesehen, deren Gelingen maßgeblich von den selbstreflexiven Kompetenzen der BeraterInnen abhängt. In sehr persönlich geschilderten Fallbeispielen aus unterschiedlichen Beratungsfeldern sowie mit theoretisch akzentuierten Beiträgen zeigen Klaus Obermeyer und Harald Pühl Strategien auf, wie die interaktionelle Dynamik in Beratungsprozessen reflektiert und in nutzbringende Bahnen gelenkt werden kann. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Katharina Gröning
Sozialwissenschaftlich fundierte Beratung in Pädagogik, Supervision und Sozialer Arbeit
EUR 22,90

Die Beratung als Profession folgt mehrheitlich einem klinischen Modell und vernachlässigt dabei sowohl gesellschaftliche als auch sozialwissenschaftliche Erkenntnisse. Katharina Gröning kritisiert die therapeutische Ausrichtung von Beratung und legt ein sozialwissenschaftlich fundiertes Prozessmodell für Beratung vor. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Die Begegnung der SubjektePeter Potthoff, Sabine Wollnik (Hg.)
Die Begegnung der Subjekte
Die intersubjektiv-relationale Perspektive in Psychoanalyse und Psychotherapie
EUR 24,90

Der »intersubjective turn« hatte wesentliche Auswirkungen auf die Weiterentwicklung der Psychoanalyse in den letzten 25 Jahren. Ein Anliegen des vorliegenden Bandes ist es, die relational-intersubjektiven Theorien, die bisher überwiegend im englischen Sprachraum Beachtung gefunden haben, einem deutschsprachigen Publikum zugänglich zu machen und die Diskussion darüber hierzulande zu fördern. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

SupervisionKatharina Gröning
Supervision
Traditionslinien und Praxis einer reflexiven Institution
EUR 19,90

Ist Supervision ein Produkt der Therapiegesellschaft, eine »Psychotechnik« oder eine etwas antiquierte Form des Coachings? Im vorliegenden Buch wird die historische und theoretische Entwicklung der Supervision nachvollzogen und es werden wissenschaftliche Impulse für die Beratungspraxis und die Supervisionsforschung gegeben. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Philosophie und Handwerk der SupervisionWolfgang Weigand (Hg.)
Philosophie und Handwerk der Supervision
EUR 24,90

Die Supervision als ein Beratungsformat mit langer Tradition stellt sich Fragen nach dem Eigentlichen der Beratung, nach dem, was aus dem Blick geraten ist, und nach den Sinn- und Lebensentwürfen des Klientels. Hervorragende Vertreter der Profession reflektieren im vorliegenden Buch diese Fragen an ausgewählten Beispielen und aus unterschiedlichen Perspektiven. Auf ungewöhnliche Weise entstehen neue Ideen und Anregungen für die Beratungspraxis. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zurück